Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Grundlagenseminar Alpakahaltung für Neueinsteiger // Alpakas und "Schweizer Raclette" // Alpakas und Wein
 

Im Winterhalbjahr, von Oktober bis März, veranstalten wir für Gruppen ab 4 Personen auch Alpaka-Trekking-Touren mit anschließendem "Schweizer Raclette", in unserem "Alpaka-Pueblo" (Partykeller).

Original "Schweizer Raclette"Original "Schweizer Raclette"

 
Die Raclette-Party

Bei einem original „Schweizer Raclette“ holen wir den Zauber der Berge und die Atmosphäre der freien Natur in unseren Partykeller. In froher, erwartungsvoller Runde trifft man sich und harrt der Dinge, die da kommen sollen. Auf dem Tisch steht das Raclettegerät, als Mittelpunkt der Zeremonie, welches die Stelle des Herdes einnimmt.

Der glühende Rohrheizkörper des Gerätes vermittelt uns den Eindruck eines großen Haufens von Holzglut in einer Gegend mit Felsen, Bächen, Wäldern und Weiden. Auf dem schwenkbaren Käsehalter ist der Raclette-Käse aufgesteckt. Er wird nun nahe an den Glutkörper geschoben. Die Hitze der Glut weicht gleichmäßig den Käseteig auf. Bald beginnt er sich zu blähen, zu brutzeln und zu schmelzen. In diesem Mittelpunkt des Geschehens treffen sich die Blicke. Einer aus der Gruppe ist der Racleur.

Raclette kommt vom französischen racler (schaben). Mit einem speziellen Raclette-Messer streicht der Racleur den flüssigen, gebratenen Käseteig auf die vorgewärmten Teller. Dort verteilt sich der Käse träge mit goldgelber Farbe. Raclette wird mit Ehrfurcht genossen. Jeder muss warten bis er dran kommt. Dies schenkt viel Zeit zum freundschaftlichen Gespräch, zur Kommunikation.

Man bestreut den Raclettekäse mit Pfeffer. Dazu gibt es geräucherten Schinken aus dem Kraichgau. Als Beilage wird frisches Bauernbrot gereicht. Unterdessen vermitteln Cornichons, saure Gurken und Essigzwiebeln die erforderliche Spur von Säure, die zur Verdauung erforderlich ist. Abgerundet wird die Raclette-Party zum Beispiel mit einem auf Kellertemperatur servierten Wein.

Trekking-Tour von 1,5 Stunden und "Schweizer Raclette" = € 45,00 pro Person

Die Getränke werden separat abgerechnet.

Anmeldung:
per E-Mail unter:
alpacalodge@gmx.de oder telefonisch 07250/927947 Mo.-Fr. ab 19:00 Uhr und Sa.+So. ab 10:00 Uhr
 

 

Seit Januar 2013 bieten wir für Gruppen ab 8 Personen auch Alpaka-Trekking-Touren mit anschließender Weinprobe, in unserem "Alpaka-Pueblo" (Partykeller), an.

 

Tekking-Tour von 1,5 Stunden und Standardweinprobe = € 35,00 pro Person

Die Standardweinprobe beinhaltet 5 von uns ausgelesene Weine aus dem Kraichgau und aus der Heimat der Alpakas, Brotkörbchen und Mineralwasser.

 

Weiprobe in unserem "Alpaca-Pueblo"Weiprobe in unserem "Alpaca-Pueblo"

 

 

Anmeldung:
per E-Mail unter:
alpacalodge@gmx.de oder telefonisch 07250/927947 Mo.-Fr. ab 19:00 Uhr und Sa.+So. ab 10:00 Uhr
 

Eine ganz nach Ihren Wünschen gestaltete, individuelle Weinprobe, z.B. bei einer Rast auf unseren Alpaka-Touren, können wir ebenfalls für Sie organisieren.

 

Grundlagenseminar, für Neueinsteiger, zur Alpakahaltung und zum Alpakahandling. 

 

 

Teilnehmerzahl:

ab zwei Personen

Bitte kontaktieren Sie uns auch, falls Sie sich als Einzelperson einem bereits bestehenden Termin anschließen möchten. Wir teilen Ihnen dann die nächstmöglichen Termine mit.

Schulungsinhalte:

Historie und Heimat der Alpakas, die Tierfamilie der Kamele, Körperbau, Alpakawolle, Haltungsbedingungen, Fütterung und Pflege, medizinische Versorgung, Zucht, Geburt, Fohlenaufzucht.

Beurteilung eines Alpakas am Körperbau, Ernährungszustand und der Faserqualität.

Informationen zum Handling und Trekking mit Alpakas nach den Methoden von Marty McGee Bennett (keine offizielle Camelidynamics Schulung).

Das Seminar dauert ca. 5 Stunden und beinhaltet auch den direkten Kontakt mit unseren Tieren. Sie haben die Gelegenheit die Alpakas zu Füttern, zu Halftern und eine Wanderung von ca. 1,5 Stunden, mit den Tieren an der Leine, zu unternehmen.

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, als Teilnahmebescheinigung und ein kleines Geschenk von uns.

Termine:
individuell nach Absprache

Ort:
Die Seminare finden auf der Alpacalodge in 76703 Kraichtal-Bahnbrücken statt. 

Teilnahmegebühr: 

€ 60,00 incl. Verpflegung.

Anmeldung:
per E-Mail unter:
alpacalodge@gmx.de oder telefonisch 07250/927947 Mo.-Fr. ab 19:00 Uhr und Sa.+So. ab 10:00 Uhr